logo

Blackdeath

Transsilvanischer Hunger


Blackdeath Transsilvanischer Hunger Sözleri

[originally by Darkthrone]
Transsilvanischer Hunger
Die Berge sind kalt
Kalt kalt
Seelische Kälte
Deine Hände sind grausam
Sorgsam… Bleich…
Zur Höhle, zur Höhle
Für immer bei Nacht
Nimm mich
Kannst du den Ruf nicht fühlen
Umarm mich
Ewig in deinem Schlummer bei Tageslicht
Um gedrapiert zu sein
Mit dem Schatten deines furchtbaren Palastes
Oh, haß die Lebenden
Die einzige Glut ist warm Blut
So rein
So kalt
Transsilvanischer Hunger




Heil zu den wahren intensiven Vampiren
Eine Geschichte hilft die gottliche Erfüllung
Um jene zu sein
Wer mit dem Wind der Trauer atmen
Trauer und Furcht
Die liebste Katharsis
Das wunderschöne Böse selbst
Der Furchtbare Graf zu sein
Ein Teil des Pakts
Das reizend unsterblich ist
Fühl den Ruf
Der dich mit der obersten Begierde gefriert
Transsilvanischer Hunger
Mein Berg ist kalt
So rein…
Übel
Kälte
Transsilvanischer Hunger
lyricks by Fenriz
translated by Para Bellum
music by Darkthrone


Blackdeath Şarkı Sözleri

Sponsorlu Bağlantılar


2020 - tumsarkisozleri.com